Finessen & Innovationen der KCS Töchter

Technische Produktneuerungen und nachhaltige Schutzeinrichtungen der MABA und TIBA sorgten für großen Ansturm bei den Kommunalmessen 2019.

Bei der ASTRAD – mit einer Ausstellungsfläche von über 23.000 m2 Österreichs größte Fachmesse für den gesamten Kommunalbereich – boten unsere KCS Töchter MABA, TIBA und ihr Partner Predl den 3.800 Besuchern spannende Einblicke in ihre Produktvielfalt.

Ein voller Erfolg war die Kommunal Messe in Graz. Über rund 3.000 Entscheider und Anwender aus Gemeinden informierten sich über die aktuellen Sile & Safe Elemente der MABA, Kanal-Schachtbauwerke der TIBA und das Sanierungssystem FLEXLINER der Firma Predl.

Bei köstlicher Verpflegung im smarten Setting und Eis-Verköstigung am Freigelände knüpften die Betonkünstler viele wertvolle Kontakte – am Stand hielt man diese aber mit weit „kernigeren Leckerbissen“.

Dass die TIBA fundiertes technisches Know-how kombiniert mit maßgeschneiderten Lösungen liefert, ist bekannt. Mit ihren innovativen, nachrüstbaren Rückstauschächten schützen sie darüber hinaus aber auch effektiv vor Wasserückstau. Gerade diese Flexibilität und das Fusionspotenzial mit bereits bestehenden Schächten ließen Entscheider und Anwender aufhorchen.

Nicht zu vergessen: Mit seinem Fachvortrag „Lärmschutz- und Verkehrssicherheitslösungen für Österreichs Straßen“ bot MABA-Produktmanager Gerald Lanz einen spannenden Auftakt zum Messemotto Nachhaltige Ideen für lebenswerte Gemeinden.

Nutzen Sie neben dem direkten Download auch die erweiterten Funktionen im User-Bereich.